top of page
  • AutorenbildTravelbuddys

Los Angeles - Top 8 Highlights

Bevor wir das erste Mal nach Los Angeles gereist sind, hörten wir so viele verschiedene Meinungen. Die Einen lieben Los Angeles, die Anderen hassen diese Stadt. Und so versuchten wir, möglichst neutral an diese Stadt heranzutreten. Auch uns hat Los Angeles zuerst komplett überfordert! Diese Stadt ist riesig! Wir wussten gar nicht, wo Los Angeles anfängt und wo es aufhört. Aber wir haben diese Stadt wirklich lieben gelernt, besonders Santa Monica sowie Venice Beach haben es uns angetan. Deshalb haben wir auch unsere ersten Ferien mit unserem Sohn in Venice Beach verbracht. Und in diesem Jahr reisen wir bereits zum dritten Mal nach L.A., auch wenn nur als Zwischenstopp für zwei Nächte.


Sehenswürdigkeit in Los Angeles, The Grove, Shopping Moll

Wie lange soll man eigentlich in Los Angeles bleiben?

Wir haben zwei ganze Wochen in Los Angeles mit unserem Kleinen verbracht, und es wurde uns nie langweilig. Diese Stadt hat so viel zu bieten. Die Einflüsse verschiedenster Kulturen sowie die ständige Präsenz des Gedankens, dass hier an jeder Ecke ein Film gedreht worden sein könnte, machen diese Stadt einzigartig. Wir empfehlen jedoch, falls ihr nicht so viel Zeit habt, mindestens 3 Nächte einzuplanen.


Wann ist die beste Jahreszeit?

Los Angeles ist ganzjährig ein attraktives Reiseziel. Wir haben die Stadt in den Monaten April, Mai, Juni und Juli besucht und können sie alle uneingeschränkt empfehlen. Besonders die Monate Mai und Juni haben uns begeistert – das Wetter war einfach perfekt. Es war weder zu heiss noch zu kalt, mit angenehmen Tagestemperaturen zwischen 24 und 25 Grad.


Hier zeigen wir euch unsere Highlights in L.A.:

Im The Grove waren wir mehrmals. Selbst als meine Eltern uns besuchten, wollten wir es unbedingt mit ihnen teilen. The Grove ist im Grunde genommen eine Mall im freien, aber wir fühlten uns eher wie in einem kleinen Freizeitpark. Wenn man aus dem Parkhaus kommt, steht man direkt auf einem Platz mit einem schönen Wasserbrunnen, und rundherum gibt es Restaurants und Geschäfte zum Einkaufen. Es läuft Musik, und man kann gemütlich durch die autofreie Strasse schlendern.

Am Ende der Strasse kommt das wahre Highlight: ein Food Market mit einer Vielzahl verschiedener Essensstände. Kennt ihr den Typen aus der "Freitag ist Fajitas Tag" Werbung? Sein Taco-Stand ist zum Beispiel einer dieser Stände. Man findet dort jede Art von Essen, von chinesisch bis zu Chicken Fingers (super lecker), Tacos, Donuts und vielem mehr. Also wirklich ein Besuch wert.

Adresse: 189 The Grove Dr.



LA LA LAND Laden

Ein zauberhaftes Juwel am Walk of Fame – der La La Land Laden. Er ist zweifellos der beste Souvenirshop den wir je betreten haben. Die Grösse allein ist beeindruckend, und das Angebot an einzigartigen Souvenirs ist echt cool Die meisten Souvenirs haben mit der Filmindustrie zu tun aber es gibt auch tolle Kleider und vieles mehr. Das Allerbeste jedoch? Nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel kannst du den Laden verlassen und stehst unmittelbar auf dem Walk of Fame. Wir glauben wir lehnen uns nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir sagen, dass sicher JEDER etwas in diesem Store findet. Viel Spass beim Shoppen.

Adresse: 001 Hollywood Blvd.



Auf unserer Reise durch die USA haben wir bereits viele Outlet-Center besucht, aber dieses ist unser absolute Favorit. Die Preise hier sind wirklich unschlagbar! Doch was uns wirklich begeistert hat, ist die Tatsache, dass es sich um ein Outdoor-Outlet-Center handelt. Das bedeutet, dass alles unter freiem Himmel stattfindet. Beim Bummeln durch die verschiedenen Geschäfte fühlt es sich an, als würde man durch ein kleines Städtchen schlendern. Hier kann man in Ruhe stöbern, Schnäppchen jagen und gleichzeitig das schöne Wetter geniessen.

Adresse: 100 Citadel Dr.


Einkaufen in Los Angeles Shoppen

Venice Beach

Venice Beach ist für uns nicht nur ein Ort auf der Landkarte, sondern ein Ort, der einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen einnimmt. Schon bei unserem ersten Besuch fühlten wir uns sofort wohl. Was uns an Venice Beach so begeistert, ist die Atmosphäre. Hier kann man einfach man selbst sein, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Überall trifft man auf eine bunte Vielfalt von Menschen: angehende Künstler, Sportbegeisterte, und allerlei originelle Persönlichkeiten. Genau das ist es, was wir lieben! Das Motto "Leben und leben lassen" wird in Venice Beach wirklich gelebt.

Ein Besuch am Muscle Beach bringt einen mitten in das lebendige Treiben des Ortes, wo man Outdoor-Fitnessstudios und verschiedene Sportplätze findet. Beim Skater Park können wir oft stundenlang den Skatern zusehen, wie sie ihre Kunststücke präsentieren.

Entlang der Strandpromenade erstrecken sich zahlreiche Geschäfte und Souvenirläden, die zum Bummeln einladen. Doch unser persönlicher Favorit ist das Abbot Kinney Boulevard. Diese Strasse ist voll süsser Boutiquen und hippen Restaurants.

Unser Geheimtipp für ein unvergessliches Erlebnis: Miete dir ein Fahrrad und erkunde die gesamte Strandpromenade bis nach Santa Monica.



Santa Monica

Nachdem du die zauberhafte Strandpromenade nach Norden entlanggeradelt bist, erreichst du schliesslich den Santa Monica Pier. Santa Monica strahlt ein ganz besonderes Flair aus, besonders bei Sonnenuntergang auf dem Pier. Dieser ist voll von Vergnügungsgeschäften und talentierten Künstlern, die Live-Musik spielen oder ihre Werke präsentieren. Auf dem Pier findest du auch zahlreiche Restaurants, aber sei gewarnt: Ab 18:00 Uhr kann es sein, dass du etwas Wartezeit in Kauf nehmen musst, da die Restaurants oft ziemlich voll sind.

Als Alternative empfehlen wir einen Spaziergang entlang der 3rd Street. Die 3rd Street bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten sowie feine Restaurants. Ein besonderes Highlight ist die Cheesecake Factory, eines unserer Lieblingsrestaurants, das definitiv einen Besuch wert ist.



Drehorte anschauen

Wir lieben Filme und deshalb ist Los Angeles für uns ein wahres Paradies. Überall in dieser Stadt gibt es Orte, die bereits als Kulisse für einen Film gedient haben. Weil mein Mann, ein begeisterter "Fast and Furious"-Fan ist, mussten wir das berühmte Toretto-Haus ausfindig machen. Und siehe da, wir haben es gefunden! Die Adresse dazu lautet: 722 E Kensington Rd.

Aber damit nicht genug, wir stiessen auch auf das berühmte Charmed-Haus.

Adresse: 1329 Carroll Ave.

Es ist einfach so aufregend, solche Drehorte persönlich zu besuchen. Man fühlt sich dabei regelrecht wie ein Teil des Films.



Wenn wir schon beim Thema Film sind, möchten wir euch unbedingt einen Besuch der Universal Studios ans Herz legen. Der Eintrittspreis mag mit 109 Dollar etwas hoch erscheinen, aber wir versichern euch: Jeder einzelne Dollar ist es wert. Die Universal Studios bieten eine unvergleichliche Erfahrung, die euch in die Welt des Films eintauchen lässt.

Die Studio-Tour ist zweifellos das Highlight, denn sie führt euch zu zahlreichen Drehkulissen und gewährt euch faszinierende Einblicke in die Filmproduktion. Doch das ist längst nicht alles! Es gibt einen ganzen Harry Potter Bereich. Hier erwarten euch Bahnen, bei denen ihr Quidditch spielen oder gegen Voldemort antreten könnt. (Jeder wahre Harry Potter Fan weiss, wovon ich spreche).

Doch auch abseits von Harry Potter gibt es jede Menge andere Bahnen. (ein Tipp: Achtung vor der Jurassic Park Wasserbahn, denn die Amerikaner kennen keine Gnade!)

Hier kann man problemlos einen ganzen Tag verweilen.



Vom Griffith Observatory aus bietet sich dir ein atemberaubender Blick über die gesamte Stadt. Wir haben gehört, dass es am Abend, wenn es Dunkel ist, möglich ist, von hier aus die Sterne zu beobachten. Leider haben wir es bisher immer nur tagsüber hierher geschafft, aber selbst bei Tageslicht ist der Ausblick auf die Stadt einfach grandios. Ein besonderes Highlight von hier aus ist die Sichtung des Hollywood Sign. Die Parking Gebühr ist leider mit 10 Dollar etwas teuer aber man sieht das ja nicht alle Tage, deshalb go for it.



Essen in Los Angeles?

Dazu haben wir einen eigenen Beitrag erstellt. Diesen findest du hier.


Falls du nach Los Angeles reist und noch viel mehr Tipps haben möchtest empfehlen wir dir diesen Reiseführer. Obwohl man vieles im Internet findet, finden wir solche Reiseführer immer extrem hilfreich, da alle Informationen in einem Buch zu finden ist.


Ganz viel Spass beim besuchen unserer Highlights und wie ihr wisst freuen wir uns immer über einen Kommentar von euch.


Eure Travelbuddys



Folgt uns auf Instagram oder abonniert unseren Newsletter um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.




60 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Guest
Apr 01

so en tolle und informative Bricht danke vielmal ❤️

Like
joycehop1
Apr 01
Replying to

Oh danke vielmal! Es freut uns, dass dir der Beitrag gefällt.😊

Like
bottom of page